Zertifizierungen 

Externe Kontrollen für zusätzliche Sicherheit

Der komplette Prozess von der Entwicklung über die Produktion bis zum Versand unserer Back- und Braumalze unterliegt dem Qualitätsmanagement System DIN ISO 9001:2008.  Sie benötigen ein aktuell gültiges Zertifikat? Schauen einfach hier.

In den Bereichen Entwicklung, Vertrieb und Produktion von Malz für die Brauindustrie betreiben wir schon seit vielen Jahren ein HACCP System, dessen Wirksamkeit kontinuierlich durch externe Audits nachgewiesen wird. Sie brauchen ein aktuelles Zertifikat? Schauen Sie unter Qualität – Zertifikate.

Wir haben uns zur Teilnahme am Braugetreide- Monitoringprogramm des Deutschen Mälzerbundes e.V. bereit erklärt. Im Rahmen dieses Programms wird eine definierte Anzahl an Proben auf Rückstände von Pflanzenschutzmitteln, Schwermetallen, Aflatoxinen, Ochratoxin A und Fusariumtoxine bei der SGS Germany GmbH untersucht. Sie benötigen ein aktuell gültiges Zertifikat ? Schauen Sie einfach hier.

Abgesehen davon wird auch der Gehalt an NDMA im Rahmen des NDMA – Monitoringprogramms untersucht.

Im Bereich Futtermittel entsprechen unsere Prozesse an beiden Betriebsstätten den Anforderungen und Voraussetzungen
des QS -Systems. 

Rückverfolgung und Betriebshygiene

Seit 1.01.2005 müssen alle Lebens- und Futtermittel rückverfolgbar sein. Daraus ergeben sich erhöhte Anforderungen an alle Stufen der Braugetreidewirtschaft. Die europäische Lebensmittelbasisverordnung ( EG ) Nr. 178/2002 verpflichtet alle betroffenen Unternehmungen innerhalb ihres Verantwortungsbereichs Rückverfolgungssysteme zu implementieren. In diesem Zusammenhang hat sich die Umstellung von einem kontinuierlichen auf einen diskontinuierlichen Silobetrieb als vorteilhaft erwiesen. Silozellen werden bei KLING-MALZ bewusst und häufig leer gefahren und die Leerstände werden erfasst. Nur durch diese eindeutigen „Schnitte“ nimmt die Transparenz der innerbetrieblichen Warenströme enorm zu.  Auch eine Vielzahl von kleineren Silozellen wirkt sich positiv auf die Trennschärfe aus. Die anfallende Datenflut von Bewegungen aller Art ( Umlagerungen , Leermeldungen, Aus- und  Einlagerungen ) werden automatisch und uhrzeitgenau  mit Hilfe von PCs im „Bewegungsjournal“ erfasst. Nur so ist eine schnelle und wirklichkeitsgetreue Rückverfolgung möglich. Eine Übersicht über alle Bewegungsvorgänge lässt sich bei KLING-Malz so schnell ermöglichen.

Für uns gilt das Reinheitsgebot nicht nur im Keimkasten. Gemäß EU Verordnung ( EG) Nr. 825/2004 gelten für Lebensmittelbetriebe seit 2004 strenge Hygieneauflagen. Diesen gerecht zu werden ist uns eine tägliche Verpflichtung.

Kling Malz: Basis bester Biere